Chronik

Chronik

 

 

Am 25. Movember 1907 wurde durch eine Polizeiverordnung bestimmt, dass jede Gemeinde eine Brandwehr zu stellen hat.

 

1908 wurde beschlossen, in der Gemeinde Ostbüren eine freiwillige Feuerwehr zu gründen. Die Statuten der Wehr wurden am 25.August 1908 von der Polizeibehörde in Fröndenberg genehmigt.

 

Unsere Wehr bestand am Gründungstag 1908 aus folgenden Mitgliedern:

 

Vorsitzender: Gemeindevorst Heinrich Osthoff

Hauptmann: Schmiedemeister Heinrich Schäfer

stv. Hauptmann: Landwirt Heinrich Albert

Steigerführer: Landwirt Franz Kampmann

Gerätewart: Landwirt Heinrich Köllerwirth

Spritzenführer: Landwirt Friedrich Loer

 

Steiger der Wehr:

Schmiedemeister Heinrich Knieper

Friedrich Gräwe

Wilhelm Köllerwirth

August Wiemann

 

 

 

 

 

 

Bedienungsmannschaft der Spritze:

 

Karl Beckmann

Fritz Schrör

Heinrich Busch

Heinrich Oberste-Püttmann

Ernst Poth

Heinrich Stricker

Gustav Busch

Schmied Heinrich Becker

Heinrich Schulte

Landwirt Heinrich Becker

Heinrich Tewes

Karl Barthold

Heinrich Kepp

Fritz Eitner

 

Lehrer Karl Hartlieb war Schriftführer der Wehr.

 

Leider fehlen von der Gründung bis zum Jahr 1957 die meisten Niederschriften und Unterlagen über die Löschgruppe Ostbüren. Lediglich durch eine Festzeitschrift zum 50-jährigen Bestehen und wenigen alten Zeitungsausschnitten konnten wir einige wichtige Daten zusammenstellen. Das erste noch existierende Gruppenfoto stammt aus dem Jahr 1958.

 

 

 

 

 

obere Reihe von links:

Karl Barthold, Wilhelm Eckei, Heinrich Lübbert, Wilhelm Köllerwirth, Helmut Heidböhmer, Friedhelm Behmenburg, Hubert Degenhardt, Heinrich Kepp (jun.), Heinrich Demmer, Heinrich Sudhaus

 

mittlere Reihe von links:

Wilhelm Beckmann, Wilfried Barthold, Wilhelm Demmer, Hans Bräuer, Wilhelm Becker, Wilhelm Püttmann, Otto Hollmann (sen.), Friedrich Höhling (sen.), Gustav Busch, Heinrich Albert, Friedhelm Albert

 

untere Reihe von links:

Peter Schmitt, Bert Bastert, Wilhelm Kissing (sen.), Wilhelm Voss, Friedrich Kampmann (sen.), Wilhelm Meier, Wilhelm Kirchhoff, Heinrich Demmer (sen.), Heinrich Klemp

 

Von den vorgenannten Feuerwehrkameraden bereichern im Jubiläumsjahr 2008 folgende Mitglieder unseren Kreis der Alters- und Ehrenabteilung:

Wilfried Barthold, Wilhelm Demmer, Heinrich Albert, Wilhelm Eckei, Wilhelm Köllerwirth, Heinrich Kepp (jun), Heinrich Demmer (jun.)

 

 

 

Fahrzeuge der Wehr

 

1908 – 1945Feuerspritze

(wurde bereits 1904 von der Gemeinde angeschafft)

 

1945 Erhalt einer Motorspritze (TS 8)

 

 

1960 alte TS 8 wird durch eine neue TS 8

mit neuem Anhänger ersetzt

 

26.November 1964

Die Löschgruppe erhält eine neues

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

(Das Foto zeigt das alte TSF bereits im neuem Gerätehaus ca.1988)

 

1984

Ein neues TSF kommt nach Ostbüren. Das 1964 erhaltene Fahrzeug wird als Mannschaftswagen umgebaut.

 

© Copyright 2017. All Rights Reserved.